Sammelausstellung im GEHAG Forum Berlin

Vernissage am 7. Dezember 19 Uhr


MIT LANDSCHAFTEN UND PORTRÄTS

Kunst und Gegenwart

 

Nach dem Studium der Germanistik, Philosophie und Geschichte wandte ich mich dem Journalismus und der Malerei zu. 

 

Wesentlich für meinen künstlerischen Werdegang war ein langjähriger Aufenthalt in Rom. Dabei schulte ich mich an den Vorbildern der Antike und der klassischen Kunst.

 

Seit 2001 lebe und arbeite ich in Berlin und Neuwerder/Brandenburg.

 

 

 

Landschaft und Porträt

 

Mein besonderes Interesse gilt dem Porträt und der Landschaftsmalerei. Zugleich setze ich mich mit den Möglichkeiten der Fotografie auseinander.

 

Wesentlich ist mir, nicht bei einem reinen Realismus stehen zu bleiben, sondern in der künstlerischen Umsetzung der ästhetischen Eigenständigkeit des Werkes zu folgen.

 

Die solide Beherrschung des Handwerks steht dabei im Dienste der stilistischen Einheit wie der Ausdruckskraft. Ich arbeite vor allem in Öl auf Acryl-Grundierung und in Aquarell.

 

 

 

Entdecken und Staunen

 

Kunst ist für mich Erkundung der Wirklichkeit. Sie hilft, neue Aspekte der Welt zu entdecken, ja sie ist gleichsam ein Abenteuer der Erkenntnis. Gerade im Zeitalter medialer Reizüberflutung ermöglicht sie Konzentration auf das Wesentliche.

 

Erst im Staunen und der neugierigen Zuwendung ereignet sich die Welt als Gegenüber. Ein Kunstwerk sollte für mich - im besten Fall - solches Staunen hervorrufen. Es öffnet einen Spalt in der Oberflächlichkeit unserer Wahrnehmung, durch

den die Sehnsucht nach Schönheit und Vollendung geweckt wird.

 

 



Die Werke sind käuflich zu erwerben. Ich nehme auch Auftragsarbeiten für Portraits an. Preis gerne auf Anfrage.

Bitte nehmen Sie gerne KONTAKT mit mir auf.